Bildkontakte Chatten Single

Chatten und verlieben - Singlebörsen und Partnerbörsen machen es möglich


Bildkontakte als das Paradebeispiel einer Singlebörse



Im folgenden möchte ich euch gerne Bildkontakte vorstellen. Ich bin dort seit über 2 Jahren Mitglied mit einem Premiumaccount. Zuerst wollte ich meinen Beitrag über Bildkontakte selber schreiben, doch dann fand ich kurz vorher diesen tollen Bildkontakte-Pressebericht, der eigentlich alle Vorteile aufgreift, die auch ich feststellen konnte. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

  
Du bist:
Du suchst:
Alter:

von: 

 bis: 

Land:
 
Finde dein Herzblatt
www.bildkontakte.de - Einfach einen Partner finden


bildkontakte.de – Einfach einen Partner finden
Bildkontakte.de ist eine schnell wachsende Kontakt- und Kennenlernbörse im Internet. Im Mai 2007 zählt bildkontakte.de bereits über 930.000 Mitglieder. Täglich kommen rund 2.000 Frauen und Männer hinzu. Bildkontakte.de ist eine besonders aktive Community mit einer hohen Kontaktfrequenz unter den Mitgliedern. Bis zu 8.000 Mitglieder sind gleichzeitig online.

Ohne Grundgebühr
Alle wichtigen Leistungen sind in der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft auf bildkontakte.de für Männer und Frauen enthalten und so bleibt es auch. Man kann Bilder und Steckbriefe anderer Mitglieder ansehen und sich auf verschiedenen Wegen kontakten. Es gibt ein Gästebuch, der eigene Steckbrief kann umfangreich gestaltet und überarbeitet werden und es gibt noch viel Interessantes mehr zu entdecken auf bildkontakte.de. Nur auf bildkontakte.de können Flirtwillige alle wichtigen Leistungen gratis nutzen und sich gegenseitig kontakten. Insgesamt bietet bildkontakte.de seinen Nutzern rund 70 Funktionen, weit über die Hälfte davon sind kostenlos nutzbar. Premium-Mitglieder profitieren zudem von vielen zusätzlichen Erweiterungen.

In Deutschland einzigartig: Profile nur mit Bild
Zwingende Voraussetzung für die Mitgliedschaft bei bildkontakte.de ist ein Profil mit Foto, auf dem die Person gut zu erkennen ist. Der persönliche Steckbrief setzt sich inklusive der optionalen Angaben aus 28 Unterpunkten zusammen und erleichtert die gezielte Kontaktaufnahme. Hier kann man seine persönlichen Daten, Wünsche und Vorlieben angeben.

Unterhaltungswert statt verkrampfter Partnersuche
Nicht nur reines "Kontakten" steht im Vordergrund, der Spaß am Flirten wird bei bildkontakte.de groß geschrieben. Seit fünf Jahren entwickelt bildkontakte.de ständig neue Funktionen und Tools, die den Unterhaltungswert steigern, zum Beispiel wird schon seit einigen Jahren ein Webcam-Chat geboten. Zahlreiche praktische Suchfunktionen weisen den Weg zum Wunschpartner oder einfach zu jemandem, mit dem man sich gut verstehen könnte. Um interessante von ungebetenen Besuchern zu trennen, kann jedes Mitglied bei bildkontakte.de eine Liste mit Freunden, Favoriten oder „Ignores“ anlegen.

Schutz vor Täuschungen: Echtheits-Check
Steht der Spaß auch im Vordergrund, muss dennoch ein Maximum an Sicherheit gewährleistet sein. Denn viele Menschen machen falsche Angaben auf ihren Steckbriefen, nach Schätzungen ist mindestens jeder zehnte Steckbrief auf Singlebörsen ein unangenehmer Fake.

Bildkontakte.de schiebt Täuschungsversuchen einen Riegel vor:
- Alle Mitglieder müssen bei bildkontakte.de ein eigenes Bild abgeben. bildkontakte.de überprüft jedes Foto und jeden einzelnen Steckbriefinhalt auf Fakes.
- Wer Vertrauen erzeugen will, kann freiwillig einen Echtheits-Check beu bildkontakte.de machen lassen.

Beim Echtheits-Check überprüft das Team von bildkontakte.de wahlweise den Personalausweis, führt ein Telefongespräch mit dem Mitglied oder nimmt einen Check per Webcam vor. Wer sich verdächtig verhält, wird von bildkontakte.de zum Echtheits-Check aufgefordert.

Wachstumsmarkt Single- und Kontaktbörsen
Kontaktsuche per Internet liegt voll im Trend. Schätzungen gehen davon aus, dass sich deutschlandweit mindestens 3,5 Millionen Online-Kontaktanzeigen auf rund 2.500 Singlebörsen verteilen. Wahrscheinlich sind es wesentlich mehr.

Brauchen die Deutschen so viele verschiedene Kontaktbörsen?
Wohl nicht. Viele Seiten haben nur wenige Mitglieder und bieten daher schon aus statistischen Gründen kaum Chancen auf eine erfolgreiche Partnervermittlung. Andere Seiten weisen zwar viele Mitglieder aus, Karteileichen werden aber mitgezählt.
Bei bildkontakte.de sind dagegen täglich tausende gleichzeitig online, sind also ganz konkret an Kontakten interessiert. Täglich tauschen die über 930.000 bildkontakte.de-Mitglieder mehr als 200.000 Nachrichten aus! Eine echte „Community“, in der man schnell Anschluss findet.
Ein Ende des deutschen Kontaktbörsen-Booms ist nicht abzusehen. Geht die Entwicklung ebenso stürmisch weiter, kann bildkontakte.de spätestens im kommenden Jahr bereits das millionste Mitglied begrüßen. Damit ist bildkontakte.de eine der wenigen Singlebörsen, die ohne millionenschwere Werbekampagnen groß wurde.

Netiquette: keine Anmache, keine Pornografie
Bildkontakte.de legt größten Wert darauf, dass die Mitglieder fair und respektvoll miteinander umgehen. Obszöne Bemerkungen und dumme „Anmache“ sind tabu. Auch Steckbriefe mit Nacktfotos werden nicht veröffentlicht.
Fühlt sich jemand belästigt, kann er sich über das verantwortliche Mitglied beschweren. Falls sich diese „Beschwerden“ häufen, droht dem Verursacher sogar der Ausschluss aus der Kontaktbörse. Selbstverständlich kann der Beschuldigte zu den Beschwerden Stellung nehmen. Verhält sich dagegen ein Mitglied besonders nett oder hilfsbereit, kann man auch ein „Lob“ aussprechen.
Bei den äußerst seltenen Streitfällen greifen die so genannten „VIPs“ schlichtend ein. Ein VIP ist ein Mitglied von bildkontakte.de, das ehrenamtliche Aufgaben bei der Kontaktbörse übernommen hat. Dazu gehört auch, neuen Mitgliedern Hilfestellungen zu geben und Fragen zu beantworten.

Abwechslung garantiert bei bildkontakte.de: vielfältige Online-Funktionen
Auch wenn die Mitglieder von bildkontakte.de gerade nicht Steckbriefe durchsuchen, Nachrichten schreiben oder chatten, sind sie bestens unterhalten. Sehr beliebt ist zum Beispiel das Voting: Hier kann man die Fotos aller angemeldeten Frauen und Männer nach Attraktivität bewerten oder das Alter schätzen.
In einem ausgeklügelten Punktesystem werden besonders aktive Mitglieder belohnt. Wer lange Zeit online ist, „Lobe“ einheimst und beim Voting mitmacht, sammelt mit der Zeit immer mehr Punkte bei bildkontakte.de an. Die Punktbesten sind in einer ständig aktualisierten – und hart umkämpften – Topliste veröffentlicht.
Interessierte bildkontakte.de-Mitglieder können sich exklusiv in der Radioshow „Herz an Herz“ präsentieren und so den geeigneten Partner finden. Die Sendung wird einmal wöchentlich beim Internetradio RMNradio ausgestrahlt.
Das Serviceangebot für Mitglieder wird ständig erweitert, zuletzt mit einem Date-Ratgeber sowie mit einem Versanddienst, mit dem man auch Unbekannten kleine Geschenke zuschicken kann. Monatlich erscheint ein aufwändiges Magazin mit den neuesten Mitgliedern aus der Region, Service-Tipps, Single-Horoskop und vielem mehr.

Preis und Leistung
Grundsätzlich sind alle wichtigen Basisfunktionen kostenlos, dazu gehört auch das Kontaktieren anderer Mitglieder. Wer die ganze Leistungsvielfalt von bildkontakte.de nutzen will, kann Premium-Mitglied werden. Als solches kann man Nachrichten speichern, Ordner anlegen, Bildergalerien ansehen, Steckbrief-Besucher anzeigen und viel Interessantes mehr. Die Beitragsgebühr ist nach der Laufzeit gestaffelt und reicht von einer Woche für 3,98 Euro bis 24 Monate für 99,90 Euro (entspricht 96 Cent pro Woche bzw. 4,16 €/Monat).

(Quelle: www.bildkontakte.de Pressebericht)